Mit TYPO3 werden Websites professionell

TYPO3 CMS ist ein kostenloses, leistungsstarkes und flexibles webbasiertes Content Management System(WCMS). D.h.: Sie sind auch ohne technische Kenntnisse in der Lage, die Inhalte auf Ihrer Website selber zu pflegen.

TYPO3 ist eine freie Software("Open Source"). Das bedeutet, jeder(ob privat oder gewerblich) kann es nutzen, ohne dafür Lizenzgebühren zahlen zu müssen. TYPO3 wurde zu diesem Zweck unter den GNU General Public License(GPL). Damit ist auch sichergestellt, dass Extensions die von Dritten entwickelt wurden, ebenfalls als Open Source veröffentlicht werden müssen(sog. "Copyleft"). Das heisst aber nicht, dass Extensions grundsätzlich kostenlos sein müssen. Jeder (vor allem natürlich die Entwickler) hat das Recht, eine Extension zu einem beliebigen Preis zu verkaufen. 

Aufgrund zahlreicher Vorteile stellt TYPO3 CMS in den meisten Fällen die optimale Lösung im professionellen Bereich(Unternehmen, NGOs, NPOs, etc.) dar. Uns haben die Erfahrungen TYPO3 CMS dazu bewogen, das Tool ausschließlich als Plattform für Internetlösungen anzubieten.

Mit TYPO3 CMS sind Redakteure in der Lage, eine Website ohne Spezialkenntnisse selbstständig zu aktualisieren oder zu erweitern. TYPO3 bietet hierfür eine einfach und intuitiv zu bedienende, webbasierte Oberfläche, über die Texte editiert, Bilder hochgeladen oder Verknüpfungen zwischen den Seiten eingefügt werden können.

Viele weitere Hilfsmittel erleichtern dabei zusätzlich die Arbeit. So werden beispielsweise beim Löschen von Seiten automatisch sämtliche Verlinkungen innerhalb der Website konsistent gehalten. Als Redakteur können Sie sich somit auf die eigentliche Arbeit – die Aktualisierung der Inhalte – konzentrieren und müssen sich nicht um die Technik dahinter kümmern.

Für Administratoren bietet TYPO3 CMS umfangreiche Möglichkeiten, um z.B. detaillierte Benutzerrechte zu vergeben oder eine prozessorientierte Workflow-Logik zu nutzen.

Mit sogenannten Extensions lässt sich TYPO3(in diesem Zusammenhang wird auch vom "TYPO3-Kern" oder kurz "core" gesprochen) nahezu beliebig erweitern. Dabei handelt es sich um Softwaremodule, die jeder selbst entwickeln oder sich aus dem TER(TYPO3 Extension Repository

TYPO3 ist ein sehr professionelles CMS, dass Ansprüchen hinsichtlich Internationalität, dezentraler Pflege und Sicherheit nichts zu wünschen übrig lässt.

Hierzu einige Beispiele:

  • TYPO3 kann betriebsinterne Workflows abbilden(z.B. Veröffentlichung von Informationen nur nach Freigabe durch eine zweite Person).
  • TYPO3 verfügt über ein fein-gliedriges Rechtesystem für das Backend, das via Gruppen und Benutzerdefinitionen detaillierte Berechtigungen ermöglicht(bis auf die Ebene von Inhaltselemente).
  • TYPO3 ermöglicht in ähnlicher Weise geschützte Frontendbereiche, also Website-Bereiche, die nur von berechtigten Besuchern mittels Login erreichbar sind.
  • TYPO3 bietet Multisitefähigkeit. Also die Möglichkeit, mehrere Websites über nur eine Instanz zu verwalten.
  • TYPO3 bietet offene Schnittstellen für andere Systeme(z.B. CRM- oder Warenwirtschaftssysteme) und/oder zur Datensynchronisation(Interoperabilität).
  • TYPO3 unterstützt Hochverfügbarkeits- und Load-Balancing-Architekturen.
  • TYPO3 kann auf CDN-Servern eingesetzt werden. Die Website ist dadurch auf der ganzen Welt schnell erreichbar.

TYPO3 ist hochgradig skalierbar. Das bedeutet, dass Sie das System an unterschiedlich große Anforderungen anpassen können. Auch für die Entwicklung kleinerer Websites bietet sich TYPO3 an.

Die Entwicklung einer kleinen Website mit individuellem Design ist auf Basis von TYPO3 nicht teurer als z.B. auf Basis von WordPress. Zumindest nicht in unserer TYPO3-Agentur. Dafür aber wesentlich schneller: TYPO3 nutzt bei der Auslieferung von Inhalten ein effizientes Cache-Verfahren. Das gewährleistet u.a., das Seiten nur neu generiert werden, wenn sich tatsächlich etwas geändert hat. Dadurch wird der größte Teil von TYPO3-Seiten i.d.R. sehr schnell ausgeliefert.

Durch die Multisitefähigkeit besteht außerdem eine einfache Möglichkeit, Microsites oder Landingpages neben der eigentlichen Hauptseite im selben Backend zu betreiben. Die Entwicklungszeiten solcher Seiten verkürzt sich erfahrungsgemäß enorm, da bereits bestehende Ressourcen(CSS, JavaScript, Templates, Inhalte etc.) wiederverwendet werden können.

Wir beschränken uns dabei nicht auf reine Programmiertätigkeiten. Stattdessen legen wir großen Wert darauf, die Website unserer Kunden so zu optimieren, dass sie von der Zielgruppe gefunden werden und dass sich die Besucher dort "wohl" fühlen. Im Fachjargon wird darunter die sog. User Experience gemeint d.h. der Website-Besucher soll ein möglichst positives Surf- und Informationserlebnis haben. Das zahlt sich nicht nur direkt durch eine höhere Konversionsrate aus. Auch indirekt werden Sie feststellen, dass sich ihr Ranking in Suchmaschinen - ohne Tricks und teure SEO-Agenturen - stetig verbessert.

 

Kontakt Informationen


Anschrift


Projekt Info


Laden Sie Unterlagen wie Vorlagen, Logo, Konzept, Anforderungen und ähnliches hoch um diese mitzusenden. Je mehr Infos wir zu Ihrem Projekt erhalten, desto besser kann ein Angebot erstellt werden.

Ihre Nachricht


Wir können Ihnen helfen, eine neue Joomla-Website zu planen und zu erstellen, oder Ihre bestehende Website zu erweitern und zu verbessern.

LÖSUNGEN FÜR IHR Unternehmen